logo

Our
métiers

Einstieg und Karriere bei FLYLINE

 

 

Die Welt zusammenbringen.

Reisen und Sprache sind der Schlüssel dazu, denn beides überwindet die Grenzen zwischen Menschen und Ländern. FLYLINE ist Teil dieses Zusammenwachsens. Mit unserem Fünf-Sterne-Service machen wir den Unterschied für unsere Kunden. Wir setzen auf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Einfühlungsvermögen, die unseren Erfolgsgedanken weitertragen: dass man über alles reden kann und es für jedes Problem eine Lösung gibt.

Einstieg und Karriere

Nähe vermitteln.

Das geht nicht nur von Angesicht zu Angesicht, sondern auch am Telefon. Denn Nähe entsteht durch Menschlichkeit, durch Fingerspitzengefühl für die Bedürfnisse des Gesprächspartners und den Wunsch, mit Geduld darauf einzugehen. Wenn Sie über diese Fähigkeiten verfügen, dann kommen Sie zu FLYLINE – oder bleiben Sie einfach zu Hause! Denn dank Remote Working ist es möglich, dass Sie auch von dort aus für uns arbeiten, wenn alle anderen Voraussetzungen stimmen.

Einstieg und Karriere

Jeden Tag besser werden.

Ohne diesen Anspruch und ohne unseren Pioniergeist wären wir mit FLYLINE sicher nicht dort gelandet, wo wir heute sind. Den Willen zu ständiger Weiterentwicklung begrüßen wir auch bei unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern – und fördern ihn entsprechend. Wenn Sie Bereitschaft zum Lernen mitbringen und gemeinsam mit uns vorangehen wollen, dann freuen wir uns darauf, Ihrem Weg neue Ziele zu geben.

Einstieg und Karriere

Aktuelle Stellenangebote

 
  • „Man fühlt sich einfach willkommen.“

    Paulo Jorge Santa Lopes Agent für das Amadeus-Help-Desk-Team

    „Meine Laufbahn in der Tourismusbranche habe ich als Azubi in einem Hotel in Bremen begonnen. Im Jahr 2000 fing ich bei FLYLINE an, zunächst im IATA-Team, später in der Gruppenabteilung. Egal, wo ich bei FLYLINE arbeitete, immer traf ich auf nette und faszinierende Menschen in einem multikulturellen Umfeld. Viele Freundschaften aus dieser Zeit halten bis heute!
    Nach sieben Jahren FLYLINE zog es mich zunächst weiter. Ich blieb der Touristik treu und probierte verschiedene Dinge aus, ließ aber den Kontakt zu FLYLINE nie abreißen. Als ich erfuhr, dass neue Kollegen für das Amadeus-Help-Desk gesucht wurden, kehrte ich schließlich zurück – und hatte gleich das Gefühl, als wäre ich nie fortgewesen.
    Man fühlt sich willkommen, wird sofort herzlich aufgenommen: Das ist es, was dieses Unternehmen – neben seinen vielen verschiedenen und interessanten Arbeitsfeldern und -Einsatzmöglichkeiten – für mich ausmacht. FLYLINE ist einfach eine Herzensangelegenheit.“

  • „Greatings from the Netherlands“

    Johanna van Dijk Airline Sales Agent, Remote

    „Die Überschrift beschreibt meine besondere Position als Mitarbeiterin von FLYLINE perfekt: Zwar arbeiten viele Airline Sales Agents von zu Hause aus, ich aber sitze sogar im Ausland!

    2001 habe ich bei FLYLINE angefangen, weil man Mitarbeiter suchte, die Niederländisch sprechen, und ich zuvor schon im Tourismusbereich tätig war. Sieben Jahre habe ich in Bremen als Airline Sales Agent gearbeitet, bevor ich beschloss, zurück in die Niederlande zu ziehen. Als ich von meiner bevorstehenden Rückkehr in die Heimat erzählte, bot man mir an, von zu Hause aus weiter für FLYLINE zu arbeiten. Natürlich habe ich sofort Ja gesagt!

    Ich bin weiterhin im Executive-Club-Bereich, aber auch im kommerziellen Bereich für die Benelux-Länder tätig. Dabei nehme ich Anrufe aus vielen Ländern entgegen – auf Niederländisch, Deutsch, Englisch und manchmal auch auf Französisch, wenn es bei den Kollegen brennt. Dass ich jeden Tag Gelegenheit habe, all diese verschiedenen Sprachen zu sprechen, liebe ich an der Arbeit am meisten.“

  • „Von Anfang an mit dabei.“

    Wendy Pagels Assistant Management

    „Reisen hat mich schon immer fasziniert. Ich habe eine Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau absolviert, einige Zeit in London gelebt und anschließend in Düsseldorf BWL und Touristik studiert.

    1995 habe ich bei FLYLINE angefangen. Das Unternehmen war gerade gegründet worden und der Vertrag mit der British Airways war in trockenen Tüchern. Ich war die erste offizielle Mitarbeiterin! Als Assistentin des Geschäftsführers arrangiere ich heute Dienstreisen, manage Termine, betreue die Azubis, organisiere Konferenzen und begleite Projekte.

    Seit 19 Jahren sehe ich dieses Unternehmen wachsen und gedeihen. Klar, die Jahre des Aufbaus sind niemals einfach. Aber sie haben uns alle fest zusammengeschweißt. Das Miteinander war und ist –auch in hektischen Zeiten – einfach großartig. Das ist nur einer der vielen Gründe, warum ich seit Beginn die ganze Zeit über dabeigeblieben bin.“

  • „Niemand weiß, was er kann, bis er es probiert hat!“

    B. A. Timo Hollwedel 2001 als Airline Sales Agent gestartet, seit 2014 Airport Manager für Düsseldorf, Stuttgart und Friedrichshafen

    „Nach meiner Zeit beim Militär habe ich 2001 als Airline Sales Agent bei FLYLINE angefangen, eigentlich nur vorübergehend zur Wiedereingliederung in das Berufsleben. Weil ich aber immer schon ein Händchen für den IT-Bereich hatte, bewarb ich mich nach nur neun Monaten intern auf eine Stelle als Softwareentwickler – mit Erfolg!

    2007 wurde ich Process Coordinator beim Mutterkonzern British Airways, im Jahr 2012 wechselte ich in das Operations Department als Airport Manager für Hannover. Seit Oktober 2014 bin ich nun Airport Manager für Düsseldorf, Stuttgart und Friedrichshafen: Ich leite die Customer-Service-Teams mit mehr als 60 Mitarbeitern und trage an diesen drei Flughäfen die Verantwortung für den Bereich Customer Service & Operations der British Airways. Und alles fing mit der Idee eines ,vorübergehendenʻ Jobs bei FLYLINE an! Hier gab man mir damals die Chance zu zeigen, was ich kann. Ich habe sie genutzt – und bin FLYLINE noch heute dankbar dafür.“

Direkteinstieg

Betreuung / Beratung / Sprache / international / Herausforderung / Teamgeist / Kommunikation

Langeweile? Nicht bei 52 Nationalitäten unter einem Dach.

Die Chancen, mit Ihrem Sprachtalent Geld zu verdienen, sind groß. Denn wir stellen regelmäßig neue Mitarbeiter ein. Derzeit arbeiten rund 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus 52 Nationen bei uns. Bei großen Projekten und Kundenaufträgen können es ganz schnell mehr werden.

Wo so viele Nationalitäten, Kulturen und Temperamente aufeinandertreffen, ist schwer was los. Vor allem, weil es sich samt und sonders um sprachgewandte Menschen handelt, die nicht auf der Leitung stehen. Wir lieben unseren FLYLINE-Globus. Es wird nie langweilig.

Haben Sie Lust, ein Teil der FLYLINE-Welt zu werden?

Dann sollten Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  •  Mehrsprachigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Service- und Hilfsbereitschaft
  • Lernfähigkeit 
  • Kommunikationsstärke

Remote Working

Beratung / Sprache / international / Home-Office / Familie / Kommunikationsstärke / online

Zu Hause bleiben und Geld verdienen – das haben wir gern!

Ihren Gesprächspartnern ist es gleich, von wo aus Sie telefonieren. Hauptsache, Ihre Betreuung lässt keine Wünsche offen. Wenn Sie also von zu Hause aus für uns arbeiten möchten, machen wir das gerne möglich. 

Nach einer mehrwöchigen Einarbeitungsphase in Bremen arbeiten Sie eigenständig. Dabei sind Sie über Direct Messaging, Telefon- oder Videokonferenzen ganz eng mit uns verbunden.

Zusätzlich zu den unter „Direkteinstieg“ genannten Qualifikationen sollten einige technische Voraussetzungen erfüllt sein (DSL-Anschluss, Router/Modem und Internetflatrate).

Perspektiven

Weiterbildung / Spezialisierung / Zukunft / Arbeit und Familie / Aufstieg / Karrierechancen


 

Wir zeigen Ihnen, was Sie können.

Denn die Möglichkeit, sich weiterzuentwickeln, besteht immer. Deshalb helfen wir jedem Mitarbeiter und jeder Mitarbeiterin ganz individuell dabei, noch besser zu werden oder bei uns sogar ganz neue Wege einzuschlagen. Immer Richtung Zukunft und Erfolg, versteht sich.

Förderung bei FLYLINE ist vielfältig und persönlich. Nur ein Beispiel: Mit gezieltem Sprachtraining fördern wir Mitarbeiter, die eine Fremdsprache schon auf hohem Niveau sprechen – und nach dem Training so weit sind, auch Anrufe in dieser Sprache anzunehmen.

Was wir außerdem fördern, ist die Vereinbarkeit von Beruf und Familie: Unser Angebot des Remote Working ist dabei nur einer von vielen Wegen, die bei uns arbeitenden Eltern optimal zu unterstützen.

Zitat von Timo Hollwedel

„Niemand weiß, was er kann, bis er es probiert hat!“

Timo Hollwedel, 2001 als Airline Sales Agent gestartet, seit 2014 Airport Manager für Düsseldorf, Stuttgart und Friedrichshafen